Sonntag, Juli 24, 2011

Der VDÄÄ zum Freispruch eines Polizeiarztes

Der Verein Demokratischer Ärztinnen und Ärzte in einer Presseerklärung zum erneuten Freispruch eines Polizeiarztes der einen tödlichen Brechmitteleinsatz zu verantworten hat:

"Die besondere Qualifikation eines Arztes, seine erlernte Fähigkeit, die körperliche Integrität Anderer verletzen zu können, darf weder von ihm noch von Dritten missbraucht werden.

Durch das Vermeiden einer Konkretisierung der "besonderen Qualifikation von Ärzten, Andere verletzen zu können" empfinde ich obige Aussage fast als komplizenhaft, denn die körperliche Integrität Anderer kann im Prinzip jeder verletzten. Aber Ärzte können auf besonders heimtückische, weil für Betroffene und aussenstehende Laien unsichtbare, ursächlich nicht zuortbare und besonders gezielte Art und Weise die seelische und körperliche Integrität von Menschen verletzten - also Mediziner qua Ausbildung als prinzipielle Folter-Experten, die ihr Arztsein, also die Anwendung ihrer besonderen Fähigkeiten zu Patienten freundlichen Zwecken, erst und immer wieder unter Beweis stellen müssen.

Samstag, Juli 16, 2011

"Waldmenschen" Gesellschaft
video

Der Sozialpsychologe der Uni Essen, Harald Welzer, kürzlich in einem Beitrag des BR-Magazins Kontrovers. Seinen Aussagen habe ich das Bild der Waldmenschen-Gesellschaft im Zoo zugeordnet. Womöglich ist die Zuordnung aber nicht ganz treffend, vielleicht wäre eine Schafherde passender.

Sonntag, Juli 10, 2011

Bei Mio Hartz 4 Empfängern gespartes Geld sacken sich nun die Bundestagsabgeordneten ein
Nach der Erhöhung der Hartz-4-Bezüge um lächerliche 5 € monatlich (1,4 %, also weit unterhalb der Inflationsrate von 2,6 %) erhöhen sich die Bundestagsabgeordneten nun ihre Gage um rund 600 Euro (jeden Monat!). Der Staat als offene Kasse, aus der sich eine ganze Kaste straflos bedient.

Donnerstag, Juli 07, 2011

Welch eine Vision einer Gesellschaft der Mündigen
Eine weitere Möglichkeit der Kostensenkung im Gesundheitswesen:
Interaktive Diagnose-Finder.

Aus etlichen Bereichen kennt jeder das Prinzip: Mittels Fragen und vorgegebenen Antworten hangelt man sich durch einen Entscheidungs-Baum hinunter zu den Wurzeln, also zu einem treffsicheren Ergebnis. Das lernen schon Kinder: es gibt viele Frage-und-Antwort-Spiele in denen man durch gezielte Fragen etwas Bestimmtes herausfinden muss.

Mit dem heutigen Wissensfundus der Menschheit, und unseren modernen technischen Möglichkeiten, müsste es doch eigentlich längst ComputerProgramme geben, die per Frage und Antwort Schritt für Schritt zu richtigen medizinischen Diagnosen jedweder Krankheit und Symptomatik führen - quasi eine medizinische Rasterfahndung. Es gibt solche medizinischen Expertensysteme (Experten-System, weil es Expertenwissen bündelt), aber warum hört man so wenig davon, grade auch im Zusammenhang mit Kostensenkung im Gesundheitswesen? Weiterlesen
"Hannover braucht Dich!"
Quelle: www.freiwillig-in-hannover.de/Boersenflyer_2008_web.pdf
Denn würde man schreiben: "Hannover missbraucht Dich!" wäre das abschreckend.